Tintenstrahldrucker Test

Drucker BeschreibungMultiDuplexAuflösungAnschlüsseBewertung
Canon Pixma MG4250

Canon Pixma MG4250 Testbericht

Canon Pixma MG4250 im Tintenstrahldrucker Test Drucken gehört heute zum Alltag, weshalb Sie sich ein hochwertiges ...

3in1
4800x1200
USB:
LAN:
WLAN:
NFC:
€54,87 €99,00 Amazon
2 HP Envy 5530

HP Envy 5530 Testbericht

HP Envy 5530 im Tintenstrahldrucker Test Der HP Envy 5530 zeigt sich als erstklassiges Multifunktionsgerät. Es ...

3in1
4800x1200
USB:
LAN:
WLAN:
NFC:
€141,47 Amazon
3 HP Deskjet 3636

HP Deskjet 3636 Testbericht

HP Desjekt 3636 im Multifunktionsdrucker Test Heute ist es wichtig, dass man jederzeit und überall erreichbar ist. ...

3in1
4800x1200
USB:
LAN:
WLAN:
NFC:
€58,99 €79,90 Amazon
4 Canon Pixma iP7250

Canon Pixma iP7250 Testbericht

Funktionen: Auflösung: Kassette: Duplex: Anschlüsse: Drucken, Kopieren, Scannen 9600x2400 dpi ...

~
9600x2400
USB:
LAN:
WLAN:
NFC:
€62,73 €85,00 Amazon
5 HP Deskjet 1110

HP Deskjet 1110 Testbericht

HP Deskjet 1110 im Tintenstrahldrucker Test Der HP Deskjet 1110 gehört zu den sparsamen Druckern und kann genau eine ...

~
4800x1200
USB:
LAN:
WLAN:
NFC:
€37,14 €49,90 Amazon
6 Epson WorkForce WF-2010W

Epson WorkForce WF-2010W Testbericht

Funktionen: Auflösung: Kassette: Duplex: Anschlüsse: Drucken 5760x1440 dpi 100 Blatt Nein ...

~
5760x1440
USB:
LAN:
WLAN:
NFC:
€52,85 €89,99 Amazon

Tintenstrahldrucker im Test 2017

Beim Drucker Test geht es immer wieder um die Frage, was besser für den Kunden geeignet sei: ein Tintenstrahldrucker oder ein Laserdrucker. Und dann gibt es noch die Multifunktionsdrucker, die ebenfalls ihre Vorzüge haben. Hat man sich dann für einen Tintenstrahldrucker entschieden, dann stehen noch verschiedene Modelle zur Auswahl.

Tintenstrahldrucker Testberichte geben AufschlussDie Vorteile eines Tintenstrahldruckers

An erster Stelle als Vorteil eines Tintenstrahlgerätes wird der Anschaffungspreis genannt. Auch wenn alle Drucker inzwischen preiswerter sind, als noch vor einigen Jahren, so sind doch nach wie vor die Tintenstrahlgeräte preiswerter als Laserdrucker. In einem Tintenstrahldrucker Test wird außerdem festgestellt, dass die Annahme, dass die Ausdrucke von Tintenstrahlgeräten immer teurer sind als die von Laserdruckern, so auch nicht mehr stimmt. Beim Drucker Test wurden erstmals günstigere Preise für Tinte als für Toner ermittelt. Das gilt für Textseiten und A4-Fotos. Verantwortlich dafür scheinen die größeren und günstigeren Patronen zu sein, die es jetzt gibt. Auch haben sich die getrennten Farbtanks durchgesetzt, was den Preis pro Seite senkt.

Was ist zu beachten, wenn man einen neuen Tintenstrahldrucker kauft?

Im Vorfeld des Kaufs lohnt es, einen Tintenstrahldrucker Test zu Rate zu ziehen. Denn es gibt einiges, worauf man Wert legen sollte. Da sind vor allem die Qualität und der Preis der Ausdrucke. Diese sollen gut aussehen, und zwar bei Texten wie bei Fotos. Auch sollte die Qualität nicht mit der Zeit nachlassen. Ein zügiges Arbeiten ist den meisten Kunden ebenfalls wichtig sowie niedrige Kosten. Der Drucker Test zeigt: es gibt viele Angebote und die Preisunterschiede sind auch gar nicht so groß. Doch die Druckergebnisse unterscheiden sich und auch die Ausstattung. Ein Merkmal ist es, ob der Drucker nur mit angeschlossenem PC arbeiten kann, oder auch ohne druckt. Wer viel druckt, sollte auf alle Fälle die Verbrauchsdaten des Gerätes und die Folgekosten vergleichen.

Ob am Arbeitsplatz oder für den PrivatgebrauchWas im Tintenstrahldrucker Test noch eine Rolle spielt

Wichtig ist, was der Drucker kann. Beispielsweise gibt es unter den Tintenstrahldruckern mobile Geräte. Diese sollte man sich aber nur kaufen, wenn man tatsächlich außer Haus drucken muss, sonst ist ein stationäres Gerät besser. Außerdem wird im Tintenstrahldrucker Test erwähnt, ob das Modell den Randlosdruck beherrscht. Eine weitere Frage ist: braucht man Zusatzfunktionen um Spezialpapier etc. zu bedrucken? Hat der Drucker genügend Farbtanks, also auch schwarz? Oder mischt er schwarz aus anderen Farben, was ein schlechtes Ergebnis bringt und teuer ist?

Tipps aus dem Tintenstrahldrucker Test: immer nur Drucker kaufen, die getrennte Tanks haben, sonst wirft man viel Farbe weg. Wer eine gute Bildqualität möchte, sollte auf die Angaben zur Auflösung schauen. Außerdem bieten manche Tintenstrahldrucker Tests ein Ranking in der Geschwindigkeit. Schließlich lohnt auch noch ein Blick auf die Extras, die im Test ebenfalls Erwähnung finden. Das kann beispielsweise eine Duplex-Einheit sein, die beidseitiges drucken möglich macht.

Tintenstrahldrucker sind günstig

Ein Tintenstrahldrucker kann günstig und preiswert erworben werden, die Preise diesbezüglich sind in den letzten Jahren deutlich gesunken. Das ist aber nicht nur der eine Vorteil, ein weiterer ist nämlich der, dass obwohl diese Art Anbieter immer billiger geworden sind, sich trotzdem die Qualität merklich verbessert hat. Es stellt sich vor dem Kauf eines solchen Druckers die Frage: Welche Eigenschaften sollte ein guter Tintenstrahldrucker besitzen?

  • er sollte vor allem leicht aufzubauen und zu bedienen sein
  • eine gute Druckqualität sollte gegeben sein
  • niedrige Anschaffungskosten
  • Ersatzpatronen sollten nicht überteuert sein, am besten sind Drucker, bei dem man die Patronen einzeln wechseln kann
  • leicht verständliche Bedienanleitung muss beigelegt sein
  • gesetzlich vorgeschriebene Garantiezeit ist ein Muss

Verschiedene Funktionen getestetDas sind nur einige wenige Punkte, die den Ausschlag geben könnten um sich für einen Tintenstrahldrucker zu entscheiden. Drucker dieser Art sind vor allem für kleine Firmen oder für Privatpersonen empfehlenswert. Muss täglich viel ausgedruckt werden oder ist der Drucker unentwegt in Gebrauch, dann empfiehlt es sich über einen Laserdrucker nachzudenken.

Bei Privatpersonen ist diese Art Drucker immer noch die beliebteste und am meisten in Anspruch genommene. Vor allem sind die Anschaffungskosten bei einem Tintenstrahldrucker wesentlich niedriger als bei einem Laserdrucker. Unsere Testberichte helfen bei der Auswahl eines Gerätes sowohl für Privatpersonen, als auch für kleinere Firmen.

Gesundheitsgefährdend sind Tintenstrahldrucker nicht, auch sind keine Gesundheitsschäden die durch den Gebrauch solcher Drucker verursacht worden wären bekannt. Vorsicht beim Wechseln oder beim Nachfüllen dieser Patronen. Am besten immer mit Handschuhen und nach Gebrauchsanleitung arbeiten, dies schützt garantiert vor bösen Überraschungen.

Druckkosten beim Tintenstrahldrucker senken

Druckkosten bei Tintenstrahldruckern kann man zum Beispiel dadurch senken:

  • dass man statt Originalpatronen auf No Name Produkte umsteigt, sind bedeutend billiger bei gleicher Qualität
  • namhafte Firmen bieten ebenfalls qualitativ hervorragende Druckerpatronen zu einem wesentlich günstigeren Preis an (Geha, Pelikan usw.)
  • Patronen im Internet bestellen hilft ebenfalls sparen
  • Patronen selbst auffüllen hilft ebenfalls Kosten sparen. Dieser Vorgang ist zwar umständlich und zeitraubend, aber die billigste Art zu drucken

Tintenpatronen für den TintenstrahldruckerVorteile beim Drucker Online Kauf

Hier liegen die Vorteile auf der Hand. Der Interessierte kann in aller Ruhe und bequem ohne irgendwelchen Zeitdruck im Internet unter der Vielzahl an Druckern auswählen. Das Gerät wird nachdem der Bestellvorgang beendet ist, schnellstmöglich zum Käufer nach Hause versandt (meist innerhalb weniger Tage). Die Preisunterschiede zwischen der Ware vor Ort und der aus dem Internet sind oft beträchtlich (Internet ist fast immer günstiger). Der Kunde hat die gleichen Rechte wie beim Kauf vor Ort, zusätzlich kann er das Gerät bei Nichtgefallen innerhalb der erlaubten Frist ohne Angaben von Gründen zurückgeben.

Mithilfe von Drucker Testberichten und Bestenlisten können Sie sehr einfach ein Modell passend zu Ihren Anforderungen finden.

Fazit: Ein Tintenstrahldrucker ist für Otto Normalverbraucher immer noch die beste Alternative unter den verschiedenen Arten von Druckern. Diese Art Drucker sind billig in der Anschaffung und lassen sich problemlos aufbauen und bedienen. Vor allem sind bei Tintenstrahldruckern die Druckerpatronen im Verhältnis zu Tonern bei Laserdruckern im Einkauf wesentlich billiger.